In meinem Interview zusammen mit Maria Kageaki f√ľr den Chlorophyll-Online-Kongress werden folgende Themen angesprochen:

Essbare Wildkräuter: meine Lieblings-Wildkräuter, die täglich zum Einsatz kommen

Essbare Wildkr√§uter als Beigabe f√ľr den Salat, im Gr√ľnen Smoothie, in Suppen und Saucen, Aufl√§ufen, Brotaufstrichen und diverse zus√§tzliche Ideen, Wildpflanzen ganz leicht in den t√§glichen Ern√§hrungsplan einzubauen

Basenbildende und mineralienreiche Ernährung mit Wildkräutern 

Proteine in Wildpflanzen f√ľr die Muskulatur und den Muskelaufbau

Kräutertee-Kunde:

Die Apothekerin Katja Friedrich nimmt Dich mit in die Heilpflanzen-Kunde in der Apotheke. Sie gibt Dir wertvolle Tipps und Impulse, welche Kr√§uter, Bl√ľten oder Wurzeln bei welchen Beschwerden wie zum Einsatz kommen. Als Beispiel sei hier der allseits bekannte L√∂wenzahn erw√§hnt, der durch seine Bitterstoffe in jedem Teil der Pflanze die Leber und den Magen unterst√ľtzt. Du kannst hier alles verwenden, sowohl in Form eines Kr√§utertees als auch im t√§glichen Speiseplan. Alles ist essbar, die Bl√ľte, das Kraut und auch die L√∂wenzahnwurzel. Sogar den St√§ngel mit dem wei√üen Milchsaft kannst Du essen ūüĆĪ.

Zudem erz√§hlt Katja Friedrich aus dem Alltag in ihrer eigenen Apotheke mit ihren Erfahrungen. Sie berichtet dar√ľber, dass Medikamente oftmals nicht die Ursache des Problems anpacken, sondern h√§ufig an dem Symptom angreifen. Als Beispiel sei hier der Einsatz von Blutdrucksenkern erw√§hnt, die diesen Effekt aus√ľben und zudem auch gar nicht selten Nebenwirkungen haben, doch meist nicht nach der wahren Ursache schauen.

Wenn Bluthochdruck durch Ablagerungen in den Blutgefäßen verursacht wird, dann können Wildkräuter wunderbar helfen, die Durchblutung der Gefäße zu verbessern.

Wenn Bluthochdruck durch eine Herz-Insuffienz, eine Herzschwäche, mitverursacht wird, dann können herzstärkende Kräuter wie die Linde oder der Weißdorn hier gute Dienste tun.

Insofern w√ľrden uns hier neben den chemischen Blutdrucksenkern der zus√§tzliche Einsatz von unterst√ľtzenden Kr√§utern gute Dienste tun.

______________________________

Unter diesem Link kommst du zum Chlorophyll-Online-Kongress von Maria Kageaki:

https://chlorophyllkongress.com/

__________________________

Ganz herzlichen Dank an Maria Kageaki f√ľr den wundervollen Austausch und f√ľr diese wertvolle Arbeit ūüíö ! Maria habe ich vor circa 16 Jahren bei einem Seminar von Michael Delias kennenlernt, bei dem Maria auch mitgewirkt hat. Ihr Wissen √ľber Algen und Zahngesundheit hat mich damals schon fasziniert, und jetzt finde ich es sehr sch√∂n, dass Maria solch informative Online – Kongresse organisiert.