Vortrag: Trauma als Chance

Traumatherapie

Ein psychisches Trauma ist eine normale Reaktion auf ein unnormales Ereignis.

Unfälle, Übergriffe, Beleidigungen, Verluste, schwere Diagnosen, Krankenhausbehandlungen… sie hinterlassen Spuren in unserer Seele, in unserem Körper und in unserem Gehirn.

Was passiert im Gehirn bei einer Traumatisierung und wie schützen wir uns vor Traumafolgen?

Das Wissen über Trauma kann uns helfen, diese extremen Belastungen zu überwinden und daran zu wachsen.

Im  Vortrag werden u.a. folgende Fragen beleuchtet:

  • Was können Sie nach einem belastenden Erlebnis tun, um Traumafolgestörungen zu vermeiden?
  • Was können Sie für Ihre Angehörige oder Freunde nach einem belastenden Erlebnis tun?
  • Welche Störungen und Erkrankungen können direkt oder indirekt als Folge traumatischer Erlebnisse entstehen?
  • Was ist ein posttraumatisches Wachstum und was können wir selbst dazu beitragen?
  • Ist es möglich eine traumatische Erinnerung zu löschen?
  • Welche innovativen Therapiemöglichkeiten gibt es?

Termin: Montag, der 6.Mai 2019, 19:00 – 21:00 Uhr

Ort: Steilgasse 20 in 66989 Höheischweiler

Gebühr: 15 Euro

Referentin: Viktoria Glasman, Fachärztin für Neurologie und Angsttherapeutin, www.furcht-los.de

In Ihrer Praxis in Saarbrücken begleitet Viktoria Glasman Menschen, die an Ängsten, Panikattaken oder an Traumafolgestörungen leiden.  Ein wesentlicher Bestandteil dieser Begleitung sind moderne traumatherapeutische Methoden.

Anmeldung:

bei Katja Friedrich unter info@froh-leben.org oder 06331-6998057

oder bei Viktoria Glasman unter 0681 39687513 oder glasman@furcht-los.de

Please follow and like us: