Zucchini – Spaghetti mit Tomaten- Paprikasauce

Die Zucchini-Spaghetti werden mit einer speziellen Maschine zubereitet. Es gibt hierfür verschiedene Modelle. Ich verwende das Gerät hier auf dem Foto, was ich in Nelly’s Bistroh gekauft habe. Nelly hat auch einen Internet-Shop, wo man diese Maschine und viele Rohkost-Zutaten kaufen kann.

Die Tomaten-Paprikasauce….

… kann man auch für eine rohe Gemüselasagne kombiniert mit veganer Cashewsauce, die wie Sahnesauce schmeckt, verwenden. Oder für eine Rohkostpizza. Oder etwas mehr Wasser dazugeben und schon hat man eine wohlschmeckende Tomaten-Cremesuppe. Guten Appetit!

veganes-potluck-zucchini-spaghetti-tomaten-sauce-froh-leben

veganes-potluck-zucchini-spaghetti-froh-leben-rohkost

Zutatenliste für die Tomaten- Paprikasauce:

  • 1 Tasse eingeweichte sonnengetrocknete Tomaten gut abgetropft
  • 2 Tassen rote Paprika entkernt

  • 2 El Olivenöl

  • 2 Datteln, eingeweicht

  • Misopaste oder Steinsalz nach Belieben (Vorsicht, wenn die Tomaten gesalzen waren, dann besser garnicht salzen, erst mal pürieren und probieren)

  • 1 Tl. Kräuter der Provence

  • 1/2 Tl., nicht gehäuft, extrascharfes Paprikapulver

  • 1 Tl. Paprikapulver

im Mixer pürieren, auf den Zucchini-Spaghetti verteilen und genießen

Please follow and like us: