Kräuterwanderung „Essbare Wildkräuter“ in Blieskastel-Bierbach

Kraeuterwanderung Essbare Wildkraeuter Werner Cappel Garten Blieskastel Bierbach Fette Henne

Bei der Kräuterwanderung durch den Garten von Werner Cappel in Blieskastel-Bierbach zeige ich Ihnen bei uns heimische und essbare Wildkräuter, die zum „Einfach-so-essen“, als Beigabe für den Salat, für den Grünen Smoothie, als Heilkräutertee oder für sonstige Gerichte geeignet sind. Sie können gerne alle essbaren Kräuter probieren bzw. zerreiben und riechen. So kann man sie viel leichter selbst erkennen und sammeln. Zum Beispiel könnte der Bärlauch rein optisch mit dem giftigen Aronstab verwechselt werden.  Mit Hilfe des Geruchstest kann man ganz leicht erkennen, um welche Pflanze es sich handelt. Oder die Wilde Möhre hat Ähnlichkeit mit dem Gefleckten Schierling. Doch wenn man genau hinschaut, gibt es eindeutige Merkmale, wie z.B den Möhrenpunkt.

Vor der Wanderung werde ich zusätzlich diverse Kräuter und Blätter sammeln, um eine möglichst breite Vielfalt zeigen zu können. Es gibt auch Stühle und Bänke zum Verweilen und frisches Wasser und Tee zum Trinken. Wer nach der Wanderung noch für einen Austausch bleiben möchte, ist dazu herzlich eingeladen.

Sie erhalten ein Hand-Out der wichtigsten essbaren Wildkräuter.

Donnerstag, der 30. August 2018, 17:00 Uhr

Pfalzstraße 23 in 66440 Blieskastel-Bierbach

17:00 – ca. 19:30 Uhr Wanderung

Kursgebühr: 22 Euro inclusive Skript „Essbare Wildkräuter“

Die Wanderung ist für Kinder kostenlos.

Bei starkem Regen wird die Wanderung nicht stattfinden.

Anmeldung bitte telefonisch 06331-6998057 oder per Email info@froh-leben.org

Kraeuterwanderung Essbare Wildkraeuter Werner Cappel Garten Blieskastel Bierbach Bronzefenchel

Werner Cappel hat einen wunderschönen Garten und war auch schon beim „Tag der offenen Gartentür“ im Saarland und in Rheinland-Pfalz dabei.

Er hat seinen Garten abwechslungsreich mit Stauden, Taglilien, vielen Rosen (vor allem Kletter- und Ramblerrosen mit Rosenbögen, Pergolen und Spalieren) gestaltet. Es gibt auch einen Steingarten, eine Terrasse mit Kübelpflanzen und Kräutern und sogar Teiche und Bachläufe.

Foto: Bachlauf mit Bronzefenchel und Taglilien

Please follow and like us:
error