Essbare WildkrĂ€uter: Wiesen-Margerite đŸŒŒ

Kraeuterwanderung Essbare Wildkraeuter Margerite Mineo froh-leben

Habt ihr als Kinder auch die weißen BlĂŒtenblĂ€tter eine nach der anderen gezupft und dazu geflĂŒstert ….. „Er liebt mich, er liebt mich nicht“ ? Â đŸŒŒ  💚

Ich verwende Margeriten sehr gerne fĂŒr den Salat, sie dekoriert ihn wundervoll, und man möchte ihn sofort genießen.

Die BlĂŒten und die feinen BlĂ€tter kann man auch fĂŒr den GrĂŒnen Smoothie verwenden, doch die BlĂ€ttchen sind so klein, dass man davon nicht so recht satt werden kann. Ich sammle lieber grĂ¶ĂŸere BlĂ€tter, zum Beispiel den Giersch oder die Brennnessel, die zudem sehr schnell nachwachsen.

Die Wirkung von Margeriten wird als adstringierend, harn-, schweißtreibend und wundheilend beschrieben. Innerlich wurden sie frĂŒher bei ErkĂ€ltungskrankheiten angewendet.

KorbblĂŒtler wie Chrysanthemen, Margeriten oder die Kamille rufen gelegentlich Allergien hervor. Wer eine Allergie gegen Pollen hat, sollte vielleicht mit dem Sammeln von Margeriten etwas vorsichtig sein.

FOTO: von Yasmin Mineo, Mineo – Fotografie wĂ€hrend einer KrĂ€uterwanderung aufgenommen.

www.mineo.de

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Please follow and like us: